in guter Gesellschafft

Wer hätt’s gedacht, selbst im weltberühmten Miniatur Wunderland in Hamburg verwenden Sie zum schalten der Weichen im Modellbahnmassstab 1:87 die guten EPL-Antriebe von LGB !

Natürlich werden sie dort unterflurmässig verbaut, so dass sie eigentlich auch für keine „normalen“ Besucher sichtbar sind. Anfangs wurden auf dieser großen Show-Anlage zwar auch Servolenkung-Antriebe eingesetzt, diese haben sich aber im Dauerbetrieb leider nicht bewährt und einfach zu immer mehr Betriebsstörungen geführt.

So hat man sich beim MiWuLa nach einer robusten Alternative umgesehen und ist am Ende beim LGB-Antreib gelandet. „Die sind einfach unkaputtbar und extrem robust, genau das was wir hier brauchen“, so die Aussage eines der Verantwortlichen Anlagenbauer in Hamburg.

Na ja, dann fühlen wir uns jetzt bei unserer Wahl auch schon gleich besser, denn wir setzten die Dinger bei uns von Anfang an ein 🙂

OK, zugegeben, das laute Klacken ist etwas unschön und das langsame Fahren der großen Weichenzungen hat schon auch etwas und so werkeln wir trotzdem auch weiterhin an der Entwicklung unserer eigenen Konstruktion für Servolenkung-Antriebe. Im Gegensatz zu Hamburg machen wir auch eeeeeeeetwas weniger Dauerbetrieb 🙂