Ganz schön was zu Schleppen …

… haben unsere Loks mit unseren langen und schweren Zügen. Bei unserem schweren Streamliner-Zug mit 11 Wagen stellt sich auf gerader Strecke eine Zuglast von über 1.5 Kg ein. Kein Wunder gönnen sich dann unsere drei PA1 beim ziehen dieses Zuges dann locker mal so 8 Ampere! Und wie wir die auf der Schiene bereit stellen, haben wir auch gerade in unserem Beitrag über die ZIMO MX10 Digital-Zentrale beschrieben.

 

Ein Kommentar

  1. Hallo!

    wir sind da vom Umfang her etwas kleiner unterwegs, können uns in Eurer Beschreibung ab gut wiederfinden.

    Dekoder werden ausschließlich von Zimo eingesetzt. Neben den Features sind es die Gründe wie Pufferschaltung integriert (billige Elkos anschließen), Steuerung Raucherzeuger integriert (man braucht nur Heizung und Lüfter – auch Selbstbau möglich). Ausfälle bisher keine. Support jedesmal schnell und kompetent.

    Als Zentrale haben wir von Lenz die gute, alte LZ 100 (V 3.6) und Handregler Lenz und Multimaus. Software ist bisher nicht im Einsatz. Booster von Heller mit 10A. Gleisspannung hinter dem Gleichrichter ist ca. 17V. Reicht völlig aus, auch für Anlagen mit 30m Ausdehnung. Höhere Spannung schadet nur Motoren und Rädern(!). Wir reizen die 10A zum Teil aus, alles störungsfrei.

    Bilder der letzten Ausstellung im Link.

    Viele Grüße aus dem Norden, Klaus, Ralf und dirk

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.